Unser allseits bekannter Mensachef „Grille“ – wie heißt der eigentlich richtig? – hat in diesen Tagen tatsächlich sein 30-jähriges Jubiläum als unser aller Versorger von großen und kleinen Mahlzeiten zu feiern. Nicht zu glauben, dass das schon so lange her ist, seit er die Mensa von der Stadt Eckernförde als Eigentümer gepachtet hat. 😊

Um die ganze unglaubliche Angelegenheit aufzuklären habe ich um ein Interview gebeten, bei dem folgendes herausgekommen ist: Baujahr 1966 in Kiel, er heißt eigentlich Christian Prühs, ist erst zum Ernst-Barlach-Gymnasium in Kiel-Projensdorf zur Schule gegangen, dann an die Integrierte Gesamtschule in Kiel-Friedrichsort, wo es ihm viel besser gefallen hat. Dort Abitur 1986, danach 20 Monate Zivildienst. Ein kurzer Besuch an der Universität gefiel ihm gar nicht, um so besser eine danach durchgezogene Kochlehre im damals sehr renommierten „Schlossrestaurant Kiel“, die er 1991 erfolgreich abschloss.

Zur weiteren Abrundung seiner Fähigkeiten arbeitete er dann ein Jahr im „Baumgarten“ in den Hüttener Bergen, dass im Laufe seiner langen Geschichte schon Hotel, Gaststätte, Restaurant, Cafe und Disco gewesen ist. Das Foto anbei ist natürlich NICHT zu Grilles Zeit dort entstanden, sondern 1906.

Und dann, dann, dann übernahm er Anfang 1992 die Mensa des Schulzentrums Süd, wo der Verkauf erst mal noch ganz primitiv vor sich ging, denn fertig wurde die neue Mensa erst nach den Osterferien 1992. Deswegen entstanden die beiden Fotos des jungen jetzt selbständigen „Unternehmers“ auch draußen, weil drinnen in der Mensa noch Bauarbeiter werkelten. Angefangen wurde dann mit nur einem Essen täglich und ca. 175 Portionen. Dieses hat sich in den 30 Jahren bis heute auf drei Essen zur Auswahl täglich und ca. 700 Portionen, nicht mehr nur in der Mensa, sondern auch für die umliegenden Schulen, erweitert.

Herzlichen Glückwunsch Grille zu Deinem runden Jubiläum, und versorge uns Groß und Klein mit Deiner reizenden Frau – die natürlich an der Peter-Ustinov-Schule 2001 Abitur gemacht hat, wo denn sonst? – und Deiner Mannschaft weiterhin so gut. Mir jedenfalls schmeckt es immer in der Mensa.

Michael Baum

Categories:

Tags:

Comments are closed