Nach mehreren Coronajahren endlich wieder eine ganz „normale“ Einschulung!

Kaum waren alle Schülerinnen und Schüler aus den Sommerferien zurückgekehrt, da füllten sich auch die bislang noch leerstehenden vier Klassenräume des 5. Jahrgangs. Besonders schön war, dass wir endlich wieder eine große Einschulungsfeier erleben durften, wie wir sie aus den Zeiten vor Corona kannten.

Die Feierlichkeiten fanden am Dienstag, den 17.08.22 bei uns in der sehr gut besuchten Aula statt. Ein buntes Rahmenprogramm, bestehend aus Begrüßungsreden von Herrn Meyer (Koordinator 5-7), Herrn Baum (kommissarischer Schulleiter), Herrn Helmcke (Schulelternbeiratsvorsitzender), Herrn Röder (UNICEF) und unserer Schülervertretung sowie verschiedene Schülerdarbietungen sorgten dafür, dass unseren neuen 5. Klasslerinnen und 5. Klässler die große Aufregung genommen wurde. Es spielte das Jugendblasorchester des 7. Jahrgangs „Ventiquattro“ unter der Leitung von Frau Burau zur Begrüßung, Schülerinnen und Schüler der 8a von Frau Huth tanzten zu Musik und der Kurs „Darstellendes Spiel“ von Frau Möller präsentierte ein Schattentheater.

Der Höhepunkt der Feierlichkeiten war aber natürlich das Kennenlernen der neuen Tutorinnen und Tutoren und der neuen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden. Jede Schülerin und jeder Schüler wurde einzeln und mit viel Applaus aufgerufen und einer Klasse zugeordnet. Mit einer Sonnenblume zur Begrüßung in der Hand verließen die Klassen die Aula in Richtung des neuen Klassenraumes.

Um die Wartezeit auf ihre Kinder zu verkürzen, wurden alle Begleitpersonen zu Kaffee und Kuchen in unsere Schulmensa eingeladen.

Die Tutorenteams des neuen 5. Jahrgangs sind:

5a Frau Kühl und Herr Reese

5b Frau Boldt und Herr Hökendorf

5c Frau Brotherton und Herr Schneider

5d Frau Petersen und Herr Thomm

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen tollen Start an der Peter-Ustinov-Schule!

Christian Meyer, Koordinator 5-7

Categories:

Tags:

Comments are closed